mit durchsichtiger Flüssigkeit gefüllte Reagenzgläser, mit Ausnahme von einem roten, die in einer Linie stehen

Luke Hesson ist der Laborleiter der Krebsdiagnostik bei Garvan. Laut Luke war die Herausforderung, dass das Labor dass das Labor in der Lage sein würde, die Menge an Proben – potenziell 1000+ pro Jahr. “Wir müssen zu jedem Zeitpunkt wissen Punkt wissen, wo sich jede Probe im Testprozess befindet. Ohne ein LIMS wäre das unglaublich schwierig und anfällig anfällig für menschliche Fehler, die Auswirkungen auf unsere klinischen klinischen Studien hätte.”

Skills: QLIMS, unsere LIMS Software für Labore

Client: Garvan’s Kinghorn Centre for Clinical Genomics (KCCG)

Website: https://www.garvan.org.au